Klasse B

Allgemeines:
Kraftfahrzeuge ausgenommen Krafträdern bis 3.500 kg mit Anhänger bis 750 kg oder mit Anhängern über 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse (zGM) des Anhängers die Leermasse des Zugfahrzeugs und die zulässige Gesamtmasse (zGM) des Zuges 3.500 kg nicht  überschreiten; max. acht Sitzplätze außer dem Fahrersitz.

Ausbildung:
Theoretischer Mindestunterricht
Grundstoff:

  • 12 Doppelstunden (je 90 Minuten) bei Ersterwerb
  • 6 Doppelstunden (je 90 Minuten) bei Erweiterung    

Klassenspezifischer theoretischer  Mindestunterricht:

  • 2 Doppelstunden (je 90 Minuten)

Praxis: Grundausbildung nach der Fahrschüler-AusbO

  • 5 Fahrstunden Überland
  • 4 Fahrstunden Autobahn
  • 3 fahrstunden bei Dunkelheit

Prüfung

  • 30 Fragen bei Ersterwerb
    max. 10 Fehlerpunkte
    (bei 10 Fehlerpunkte nicht bestanden, wenn 2 Fragen mit 5 Fehlerpunkten falsch beanwortet wurden)
  • 20 Fragen bei Erweiterung
    max. 6 Fehlerpunkte 

alle anderen Informationen zu den anderen Fahrerlaubnisklassen BE, A1, A und M finden Sie in unserer Fahrschule.